Skiclub Köthen im Rahmen der Delegiertenkonferenz geehrt

0

zur diesjährigen Delegiertenkonferenz des Skiverbandes Sachsen-Anhalt, informierte das Präsidium unter anderem über die Entwicklungen und die weitere Perspektive im Nachwuchsprojekt und danke zugleich allen beteiligten Übungsleitern, Vereinsmitgliedern und Eltern für die geleistete Arbeit. Aber auch Themen wie Breitensport, Klima, Mitglieder- und Sportstättenentwicklung waren Bestandteil der Tagesordnung. Desweiteren wurde der Vorstand für seine Tätigkeit von allen Delegierten einstimmig entlastet, ein neuer Haushalt für das Jahr 2019 beschlossen und der SC 1927 Köthen für seine Leistungen im Skisport gewürdigt. Johannes Pick nahm stellvertretend für seinen Verein die Ehrenurkunde, einen 100,- EUR Gutschein und ein Wachsset der Firma ToKo entgegen.
“Der SC 1927 Köthen feierte im Jahr 2017 sein 90 jährigen Bestehen. Er ist einer der mitgliederstärksten Vereine unseres Verbandes, dem die Nachwuchsförderung ein besonderes Anliegen ist, d.h. Kindern (ab 3 Jahren) und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, bei fast täglichem Training aktiv Sport zu treiben und die Schönheiten der Natur und des weißen Sports kennen zu lernen. Der Verein hat in der Vergangenheit schon viele sehr erfolgreiche Sportler hervorgebracht und ist im Wettkampfbetrieb unseres Verbandes eine tragende Säule. Seine Außenwirkung durch Aktivitäten im Sport, Training und Wettkampf, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und Mitgliederentwicklung ist vorbildhaft. Die Athleten des Vereins (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) errungen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon insgesamt 14 Medaillen, davon 3 Deutsche Meistertitel, 5 Silbermedaillen und 6 Bronzemedaillen”
so Rüdiger Ganske, Präsident des Skiverbandes.

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen