Josephin Laue vom SFV Rothenburg holt bei den JWM in Lahti Mannschaftssilber!

0

Die erst 17 jährige Josephin Laue gewinnt mit ihren Teamkameradinnen Jenny Nowak (SC Sohland), Selina Freitag (Sg Nickelhuette Aue) und Agnes Reisch (Wsv Isny) die Silbermedaille für Deutschland bei den Juniorenweltmeisterschaften im Skisprung in Lahti (FIN). Die Vier mussten sich im Teamspringen lediglich den Russinnen geschlagen geben. Im Einzelspringen auf der HS100 erzielte Josephin nach zwei starken Sprüngen bereits einen beachtlichen 18 Rang.
Auch Jessica Löschke vom TSV Leuna erreichte mit der Langlauf-Staffel des DSV einen guten 6. Platz. Aufgrund gesundheitlicher Probleme zu Beginn der JWM konnte sie leider das Freistilrennen über 5 km gar nicht bestreiten, lief im 15 km Massenstart klassisch auf einen ordentlichen 30. Platz und führte als Startläuferin die DSV Staffel mit Lisa Lohmann, Kim Hager und Anna-Maria Dietze an.
Der Skiverband Sachsen-Anhalt ist stolz auf die erstmalige erfolgreiche Teilnahme von zwei
seiner Sportlerinnen bei einer nordischen Juniorenweltmeisterschaft.

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen