Information des Vorstandes zur aktuellen Lage

0

Liebe Skifreunde,

im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Corona Virus im vergangenen Winter haben wir erstmals von den großen Herausforderungen gesprochen, die inzwischen die ganze Welt erfasst haben.
Die damals ausgesprochenen Kontaktsperren führten zu beträchtlichen Einschränkungen in unserem Sportbetrieb.
Mit der „Fünften SARS – COV -2 Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt“ vom Mai 2020 traten Erleichterungen in Kraft, die unter Einhaltung bestimmter Hygieneregeln auch die Nutzung von Sportanlagen wieder möglich machten.
Daran haben wir uns als gemeinsam Skifamilie von Vereinen, Verband und individuell Sporttreibenden vorbildlich gehalten.

Nun ist die Situation anders.
Das Infektionsgeschehen hat sich wieder neu entwickelt und ist dramatisch.

Aufgrund der Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr wird der jetzt geltende „Lockdown light“ aus dem Blickwinkel des Sportes insgesamt (DOSB, DSV, LSB) sowie aus unserer Sicht mit unseren individuell und outdoor betriebene Sportarten differenziert beurteilt und interpretiert.

Entscheidungsträger für die Nutzung der Sportanlagen sind die Kommunen.

Priorität für uns als organisierten Skisport und für die Kommunen hat dabei die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Parallel haben wir uns in den vergangenen Wochen auf verschiedene Weise und auf unterschiedlichen Ebenen für eine Öffnung der Sportanlagen bei Beachtung der gesetzlichen und hygienischen Maßstäbe eingesetzt und werden das auch weiterhin tun.
Aufgrund der spezifischen Bedingungen der einzelnen Kommunen ergibt sich gegenwärtig kein einheitliches Bild in unserer Sportlandschaft.
Auch wenn die Hauptsaison mit den vorgesehenen Höhepunkten und Qualifikationen vor der Tür steht müssen wir mit dieser Situation umgehen.
Wir bitten daher um Verständnis für notwendige Entscheidungen bei erforderlichen Anpassungen im Trainings – und Wettkampfgeschehen.

Andererseits rufen wir alle Vereine auf, weiterhin – gemeinsam mit (uns ) dem Verband – an kreativen Lösungen innerhalb dieses Spannungsfeldes Corona und Skisport zu arbeiten. Beispiele könnten über unsere Webseite oder Facebook kommuniziert werden.

im Namen des Vorstands, Rüdiger Ganske

Share.

About Author

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen