Bergmeisterschaft mit spannenden Kämpfen zwischen Leichtathleten und Skisportlern

0

Zum 33. mal fand in der Himmelprorte in Wernigerode die Bergmeisterschaft bei erneut bestem Wetter und mit zahlreichen, motivierten Sportlern/innen statt.
Nicht lang sind die Strecken an der Himmelpforte, aber wie der Name verrät, bergig – und das ordentlich! Die Strecken hielten für alle Altersklassen Anstiege bereit, die so manche/n Sportler/in an seine Grenzen brachte.
Der Bambini-Lauf über 400 m, eine Strecke mit 600 m, gut die Hälfte dabei im Anstieg für die Schüler bis zur Altersklasse 11, 1.600 m bis zur Altersklasse 14 und ab der Altersklasse 15 mussten 3.000 m, auf der mehr als 200 Höhenmeter zu überwinden waren, bewältigt werden – die Königsetappe.
Der Nordischer Ski-Verein Wernigerode e.V. hatte die Strecken sowie den Wettkampf wieder bestens vorbereitet und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.
Insgesamt stellten sich knapp 140 Starter/innen diesem harten Berglauf – am Ende waren doch alle glücklich und zufrieden.
Besonders gefreut haben wir uns, dass neben den üblichen Verdächtigen auch ganz neue Sportler/innen sich der Herausforderung gestellt haben, wie bspw. die Damen der Red Devils Wernigerode. Das größte Starterfeld stellte die LG Brauschweig, die für spannende Auseinandersetzungen mit den Skisportlern sorgten und neben vielen Altersklassensiegern auch Bergmeister über 1.600m und 3.000m stellten! – herzlichen Dank für die zahlreiche Teilnahme – auch an alle anderen Vereine und Starter/innen.
Vielen Dank auch an die Glasmanufaktur Harzkristall für die tollen Bergmeister-Pokale und Autohaus Wille GmbH für die Unterstützung!

Wir freuen uns auf die 34. Bergmeisterschaft im kommenden Jahr!

Ergebnisse

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen