Platz 4 für Josephin bei den Deutschen Meisterschaften

0

dm15 oberstdorf

In der Erdinger Arena Oberstdorf fanden am Wochenende die Deutschen (Sommer-) Meisterschaften im Skisprung der Damen statt. Die Damen um Olympiasiegerin und Weltmeisterin Carina Voigt zeigten auf der HS-106-Schanze ihr können. Den Titel „Deutscher Meister“ sicherte sich etwas überraschend Juliane Seyfarth aus Ruhla mit zwei konstant guten Sprüngen von je 98,5m. Zweiter wurden Punktgleich Katharina Althaus (100,5m und 97m) und Anna Rupprecht (99,5m und 101,5m).

Die Juniorinnen gingen von der HS 60 in zwei Gruppen an den Start. So wurde Katharina Althaus mit Sprüngen auf 55,5m und 56m Deutscher Juniorenmeister der Damen, vor Anna Rupprecht und Agnes Reisch.
Josephin Laue (SFV-Rothenburg) landete nach Sprüngen von 54,5m und 51,5m in ihrer Gruppe auf dem 4. Platz. Ihre Schwester Pauline errang mit Weiten von 39m und 41m Rang 15. Der Sieg ging mit Weiten von 55,5m und 55m an Selina Freitag (SG Nickelhütte Aue), vor Michelle Köhler (WSV 08 Lauscha, 53m und 53,5m) und Alina Ihle (SV Biberau, 51m und 54m).

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen