Josephin Laue und Jessica Löschke ins Juniorteam Sachsen-Anhalt berufen

0

Am 18. Juli wurden bei der Eröffnung der Mitteldeutschen Meisterschaften im Mehrkampf in Halle elf weitere Sportlerinnen und Sportler ins Juniorteam Sachsen-Anhalt berufen. 

Traditionell berufen die Stiftung Sport in Sachsen-Anhalt, der LSB und der OSP Sachsen-Anhalt bereits im Frühjahr eines jeden Jahres junge Nachwuchsathletinnen und –athleten, die erste internationale Erfolge in ihrer Sportart errungen haben, in das Juniorteam. In diesem Jahr findet die Berufung dezentral im kleinen Rahmen bei ersten Wettkämpfen in den Sportarten statt.
Der Skiverband Sachsen-Anhalt kann sich in diesem Jahr über zwei Berufungen freuen.
Mit Jessica Löschke, TSV Leuna, die allerdings durch ihre Teilnahme an einer Leistungskontrolle des Deutschen Skiverbandes nicht anwesend sein konnte, wurde Josephin Laue (SFV Rothenburg) – zweifache Medaillengewinnerin bei den Juniorenweltmeisterschaften 2019 und 2020 – geehrt.
Die Ehrung wurde von Ines Kramer, LSB- Vorstand, vorgenommen. Neben Rüdiger Ganske, Präsident des SVSA, konnte auch Josephins Vater Silvio Laue, die Ehrungsveranstaltung miterleben.
Josephin Laue, zu Hause in Halle, kuriert gerade ihre Verletzungen nach einem schweren Sturz in Eisenerz (AUT) aus.
Herzlichen Glückwunsch an beide und baldige Genesung an Josi.
Share.

About Author

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen