Josephin Laue sichert sich Sieg beim 2. Springen der Alpencupserie

0
Klingenthal. Josephin Laue hat sich auf der großen Vogtlandschanze den Sieg im zweiten Springen des Ladies Alpencup gesichert. Dabei sorgten die deutschen Juniorinnen sogar für einen Dreifachsieg. Den Wettbewerb in der Nordischen Kombination gewann Daniela Dejori (ITA).
“Endlich habe ich zwei gleichwertige Sprünge runter gebracht. Auch wenn die Landung beim zweiten nicht so gut war, bin ich wahnsinnig froh”, strahlte Josephin Laue, die am Bundesstützpunkt Klingenthal trainiert und für den SFV Rothenburg startet. Mit 77 und 77,5 Metern zeigte sie in beiden Durchgängen die weitesten Sprünge, erhielt dafür 218,1 Punkte. “Ich hatte ja im Vorfeld gesagt, dass wir um den Sieg mitspringen wollen. Das hat geklappt, obwohl die Mädchen im Vorfeld mit Krankheiten und Verletzungen zu kämpfen hatten. Ich bin zufrieden”, freute sich ihr Trainer Henry Glaß.
Es folgen im Verlauf der weiteren Woche Springen in Pöhla im Erzgebirge und in Bischofsgrün im Fichtelgebirge.
Ergebnisse

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen