Aus dem Harz an die Eliteschulen

0

Der Kreissportbund Harz verabschiedete am Freitag in Blankenburg die Nachwuchstalente des Landkreis Harz an die Eliteschulen des Sports.
Und besonders erfreulich: Unter sieben Sportlern und Sportlerinnen aus dem Harz, die zum kommenden Schuljahr an verschiedene Eliteschulen des Sports wechseln, kommt die Mehrzahl aus dem Wintersport! Der Skisport stand ganz klar im Vordergrund – wie schön!

Kim Amy Duscheks Leidenschaft vom Ski-Klub Wernigerode 1911 e.V. ist das Skispringen, welches sie nun weiter am Elite-Sportgymnasium Klingenthal betreiben wird.
Melina Holland (Nordischer Ski-Verein Wernigerode e.V.) und Hannah Rudolph (Wintersportverein “Grün-Weiß” Elbingerode) sind im Skilanglauf zu Hause. Melina wechselt an die Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal, Hannah geht ans Sportgymnasium Oberhof.
Gregor Dietrich vom Wintersportverein Harzgerode ist ebenfalls auf den Schanzen Zuhause, ab dem nächsten Schuljahr trainiert er ebenfalls in Oberhof für sein Ziel, einmal an der Vierschanzentournee teilzunehmen.
Alle vier Sportler*innen starten weiterhin für Ihre Heimatvereine und somit den Skiverband Sachsen-Anhalt, was durch das Projekt “Erststartrecht” möglich ist.
Des Weiteren wechselt Skispringer Lukas Richter vom SFV-Rothenburg nach Oberhof.

Wir wünschen allen viel Freude, dass die individuellen Ziele und Träume in Erfüllung gehen, sowie maximale Erfolge!
Danke an den KreisSportBund Harz e. V. für die Verabschiedung der Talente.

Share.

About Author

Comments are closed.

Zur Werkzeugleiste springen